Soft Skills - gefragter denn je

Liebe Besucher meiner Seite...
Vor nicht allzu langer Zeit wurde bei der beruflichen Qualifikation das Hauptaugenmerk ausschliesslich auf Hard Skills gelegt. Es handelt sich dabei um
fachlichen Kompetenzen, also um Fachwissen und fachspezifisches Können. Hard Skills eignet man sich durch Ausbildung an. Sie sind in der Regel auch einfach messbar.

Ein Blick auf die Stellenanzeigen zeigt allerdings, dass mittlerweile Soft Skills genauso gefragt sind und auch gefordert werden.

Aber was sind Soft Skills und was versteht man darunter?
Mit Soft Skills („weiche Fähigkeiten“) bezeichnet man die sozialen Fähigkeiten, also die Kompetenz im Umgang mit anderen Menschen. Diese können durchaus ausschlaggebend dafür sein, inwieweit eine Person den Herausforderungen im neuen Job gewachsen sind oder eben nicht – unabhängig von ihrer fachlichen Qualifikation.

Beispiele für Soft Skills sind:
Teamfähigkeit
Empathie
Kommunikationsfähigkeit (Rhetorik, Präsentation)
Belastbarkeit
Kritikfähigkeit
Arbeitsorganisation
Zeitmanagement
Führungsstärke

Selbstbewusstsein
Humor
Verantwortungsbewusstsein

Kommentar schreiben

Kommentare: 0